Sabda Dhyanam – Geräusch Meditation

Die Welt ist voller Geräusche. Eine Welt ohne Geräusche könnten wir uns nicht vorstellen. Alle Geräusche sind nichts weiter als Prana, reine Klang Energie. Der Gesang eines Vogels mag einen beruhigenden Effekt haben. Das Geräusch eines fahrenden Autos mag die gleiche Person vielleicht stören. Es ist nicht das Geräusch selbst, das uns stört, sondern das Bild und die Vorstellung, die wir davon haben. Unser Geist hängt sich förmlich an die Dinge, die wir zu vermeiden suchen. Wenn wir  dies verstehen und bereit sind zu akzeptieren, kann sich unser Geist langsam davon lösen. Schritt für Schritt verlieren dann die Störenfriede (unangenehme Geräusche) ihre Kraft.

Lausche nun den Geräuschen und Klängen um dich herum. Erkenne ihre Quelle. Es kann ein Vogel oder ein anderes Tier sein, der Wind, ein Mensch, ein Fahrzeug oder Flugzeug am Himmel. Nimm wahr aus welcher Richtung es kommt und wie weit das Objekt von dir weg ist. Höre jedes Geräusch einzeln für sich, wie unterschiedliche Instrumente in einem Orchester. Jedes Geräusch, jeder Klang hat seinen eigenen Rhythmus. Erkenne die Schönheit eines jeden Geräusches.

Langsam erweitere deine Wahrnehmung. Lasse all die Geräusche zu einem einzigen Klang werden. Es entsteht eine Symphonie, die ihren ganz eigenen Rhythmus hat, ihre eigene Melodie. Genieße diese Symphonie und nimm wahr, wie auch dein Geist sie genießt. Dein Herz nimmt diesen Rhythmus an, dein Atem nimmt diesen Rhythmus an. Du erfreust dich an diesem Rhythmus, dem Rhythmus der Welt, dem Rhythmus des Universums. Meditiere darüber und genieße.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Yoga, Yoga Therapie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sabda Dhyanam – Geräusch Meditation

  1. Rudra schreibt:

    …und hinter all diesen Geräuschen und ihren Ursache ist die unendliche Stille. Jedes Geräusch hat einen Anfang und ein Ende, es weißt über den Weg der Negierung auf diese dahinter ruhende Stille hin 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. claudiyoga schreibt:

    Ganz genau

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s